Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.

Stadtarchivs-Leiter Grönke in den Ruhestand verabschiedet

Mittwoch, 06.Juli 2011, 12:49 Uhr
Hans-Jürgen Grönke
Nordhausen (psv) Hans-Jürgen Grönke (siehe Foto), der Leiter des Nordhäuser Stadtarchivs, wurde gestern von Oberbürgermeisterin Barbara Rinke, Amtskollegen und Vereinsfreunden in den Ruhestand verabschiedet.

Grönke arbeitete seit 1993 bei der Stadtverwaltung. Das Archiv leitet er seit 2003. Frau Rinke würdigte Grönkes Verdienste um die Bewahrung , Aufarbeitung und Dokumentation der Stadtgeschichte, nicht nur im Rahmen seiner Arbeit bei der Stadtverwaltung sondern auch im Bereich seines ehrenamtlichen Engagements. „Insbesondere haben wir auch im Bereich der Denkmalpflege von seiner Sachkenntnis profitiert und ganz speziell von seinem Enthusiasmus für die Bondenkmale, den erst jüngst zeigte bei seiner fachkundigen Begleitung der Ausgrabungen für die neue Kulturbibliothek hinter dem Rathaus.“

Am 30. Juni ist die Bewerbungsfrist um die Nachfolge im Amt des Stadtarchivars ausgelaufen. „Wir haben viele und interessante Bewerbungen aus dem gesamten Bundesgebiet bekommen – und dem Ausland“, sagte Frau Rinke. Zu den neuen Aufgaben des Grönke-Nachfolgers werde auch die fachkundige und wissenschaftliche Betreuung der so genannten „Himmelgarten-Bibliothek“ sein.