Museum Tabakspeicher

Vernissage am Samstag: „Jugendstil-Porzellan aus Burgau - Von Künstlerentwürfen bis Zierporzellan“

01.10.2022, 16.00 - 18.00 Uhr
Vernissage zur neuen Austellung (Foto: Stadtverwaltung Nordhausen)Museum Tabakspeicher lädt zu einer neuen Sonderausstellung ein. Den Erzeugnissen und der Geschichte der einst bekannten „Porzellanmanufaktur Burgau an der Saale, Ferdinand Selle“ widmet sich die neue Sonderschau des Museums Tabakspeicher. Die Eröffnung der Ausstellung findet am Samstag, 1. Oktober um 16:00 Uhr, im Museum statt.

Hochkarätige Leihgaben aus Privatbesitz lassen die Geschichte der im Jahr 1901 gegründeten und nahe Jena gelegenen Manufaktur, die bis 1929 existierte, lebendig werden. Hohes Lob erhielt der Manufakturgründer für seine Porzellane sogar von dem berühmten Künstler Henry van de Velde (1863 bis 1957). Es gelang Ferdinand Selle diesen Schöpfergeist und andere bedeutende Künstlern für Entwürfe zu gewinnen. Die ausgestellten Porzellane sind Musterbeispiele für die ästhetischen Reformbestrebungen in Europa. Gegenwärtig erlebt der Jugendstil in all seinen Ausdrucksformen eine große Renaissance und begeistert Jung und Alt.

Informationen zur Veranstaltung:

Zeitraum:

01.10.2022, 16.00 - 18.00 Uhr

Ort:

Museum Tabakspeicher
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.