Kunsthaus Meyenburg

Museumspädagogische Angebote

Künstler | Epochen, Formen & Stil

Aktuell: „Kunsthaus Bauhaus Werkstatt“

In der Werkstatt können mit Stempeln, die bereits zum 6. Bibliotheksfest ausprobiert wurden, mit Scherenschnitten, die nach den Ideen von Josef Albers, Wassily Kandinsky und Paul Klee gestaltet werden und mittels Masken, inspiriert von Oskar Schlemmers „Triadisches Ballett“, gearbeitet werden. Es wird jeweils für Schulklassen eine Einführung in das Thema geben gepaart mit einer Führung durch die Ausstellung.

Dauer: Das Projekt wird zirka zwei Stunden in Anspruch nehmen.

Kosten: Eintrittspreise Kunsthaus, Kosten je Kind für Werkstatt: Aktion 3,00 Euro.


Termine:
  • 1. Oktober - Schnupperstunde für alle Kinder von 11.00 bis 14.00 Uhr.
  • 31. Oktober - Werkstatt-Tag für Kinder und Eltern von 13.00 bis 17.00 Uhr.
  • Ab 5. November dienstags und donnerstags in der Zeit von 10.00 bis 13.00 Uhr, für Schulklassen mit kleiner Führung durch die Ausstellung, danach kreative Beschäftigung in der Werkstatt.


Kontakt:
Kunsthaus Meyenburg
Alexander-Puschkin-Str. 31
99734 Nordhausen

0 36 31 / 88 10 91


Dienstag Sonntag:

10.00 17.00 Uhr
Montags geschossen

Horst Janssen - Stillleben

  • Betrachten von 5 Arbeiten von Horst Janssen zum Thema „Stillleben“ aus der Sammlung des Kunsthauses
  • Theoretischer Teil: Bildanalyse am Original; Analyse der Zeichentechnik Janssens
  • Praktischer Teil: Anfertigen eines Blumenstilllebens im Meyenburg-Park

Henri Matisse - Scherenschnitte

  • Betrachten der Werke aus der Sammlung des Kunsthauses
  • Praktischer Teil: Rekomposition eines Werkes (Collage); Erstellen eines eigenen abstrakten Scherenschnittes

Joan Miró Abstraktion

  • Betrachten von 5 Werken aus der Sammlung des Kunsthauses
  • Theoretischer Teil: Analyse des Stils Mirós
  • Praktischer Teil: Anfertigen einer Collage nach Miró (in Gruppen)

Abstraktion trifft Realismus

  • Gegenüberstellen von abstrakten und realistischen Werken verschiedener Künstler zu verschiedenen Themen, zum Beispiel: Tier, Portrait und Musik
  • Praktischer Teil: lernen zu abstrahieren anhand einer eigenen Zeichnung zu den gegebenen Themen

Graphische Techniken

  • Graphische Techniken anhand verschiedener Werke erkennen und in der Theorie kennen lernen (Holzschnitt, Siebdruck, Linolschnitt, Lithographie, Radierung)

Angebote zu Sonderausstellungen

  • Altersspezifische Führungen und Angebote zu den jeweiligen Sonderausstellungen

Rücksprache

Die museumspädagogischen Angebote können nach Rücksprache mit dem Kunsthaus altersspezifisch angeboten werden.
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.