Meldung

Internationaler Museumstag der städtischen Museen erfolgreich

Dienstag, 23. Mai 2023, 07:59 Uhr
Nordhausen (psv) Am 21. Mai 2023 war der Internationale Museumstag auch die städtischen Museen haben an diesem Tag den Nordhäuserinnen und Nordhäusern ein interessantes Programm geboten, welches rege genutzt wurde.
„Ich freue mich, dass so viele Menschen ihren Sonntag in unseren Museen verbracht haben und bedanke mich bei allen Beteiligten, die das Programm für diesen Tag entworfen und umgesetzt haben“, so Bürgermeisterin Alexandra Rieger.
Internationaler Museumstag (Foto: ©Stadtverwaltung Nordhausen) Internationaler Museumstag (Foto: ©Stadtverwaltung Nordhausen)
Der Internationale Museumstag in Zahlen:

Kunsthaus Meyenburg: 286 Besucher
Flohburg: 258 Besucher
Tabakspeicher: 172 Besucher

Im Kunsthaus Meyenburg war neben der Führung „Vom Keller aufs Dach“ mit einer Turmbesteigung bei bestem Wetter auch die aktuelle Ausstellung der „Goldenen Zwanziger Jahre“, inklusive Tanzeinlage des Tanzstudios Radeva, zu sehen.

In der Flohburg stand alles im Zeichen von glücklichen Kinderaugen. Hier konnte gemalt und gebastelt werden, die Kinder konnten sich im Museumsgarten als Zebra, Tiger und Co. schminken lassen und auch zur Geschichte von Nordhausen gab es einiges zu entdecken.

Im Museum Tabakspeicher haben sich viele Interessierte zusammengefunden um die aktuelle Sonderausstellung „Hinter Schloss und Riegel die Menschheitsgeschichte der Sicherheitstechnik“ zu sehen. Diese Ausstellung ist nur noch bis zum 28. Mai 2023 zu erleben, diese Woche also die letzten Gelegenheiten, diese einmalige Exposition zu besuchen.
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.